04
Mrz
12

Er rollt und rollt und rollt nicht mehr: Mexico City mustert Käfer-Taxis aus

Bis eben gehörten sie noch zum Stadtbild der Megacity: Käfer-Taxis, auch „Bugs“ oder „Vochos“ genannt. Jetzt werden sie in Rente geschickt.

2002 hat die Stadt Mexico die letzten VW-Käfer als Taxis zugelassen – mit 10-jährigem Verfallsdatum. Waren 2006 noch rund die Hälfte aller 100.000 Taxis in der Stadt Käfer, so sind heute gerade noch 3.500 „Vochos“ unter 130.000 Taxis. Victor Ramirez, Leiter der Taxi-Abteilung der städtischen Verkehrsbehörde meint die Zeiten für das klassische VW-Design seien vorbei. Immerhin stamme das Form gebende Original aus den 1930-er Jahren. Trotzdem werden einige Nostalgiker die grün-weiß lackierten Käfer vermissen.

Seit 2003 werden in Mexico Stadt nur noch Viertürer als Taxis zugelassen. Das sei vor allem der Sicherheit geschuldet. Bei den Käfern war der Zu- oder Ausstieg meist nur über die Beifahrertür möglich. Oft fehlte der Beifahrersitz um Platz für Gepäck zu schaffen und um das Erreichen der Rückbank für Passagiere zu erleichtern. Anstatt auszusteigen blieben die Fahrer lieber auf dem Fahrersitz und behalfen sich mit einem Seil um die Beifahrertüre von Innen schließen zu können.

Vor allem bei den Einheimischen waren die Käfer-Taxis trotzdem beliebt, weil sie vor allem billiger waren, als die großen amerikanischen Limousinen. Damit die ausrangierten Käfer nicht als Privatwagen auf der Straße bleiben, bietet die Regierung jedem Taxiunternehmer, der seinen alten VW verschrottet, zur Anschaffung eines neuen Taxis einen Kredit von 15.000 Peso – umgerechnet 890,00 Euro.

Nachtrauern werden aber auch die Fahrer den Vocho, der in Mexico bis 2003 hergestellt wurde. Taxifahrer Vera Perez erinnert sich: „Nach einem kleinen Auffahrunfall hast Du einfach der Stoßstange einen Schlag mit dem Hammer gegeben und die war so gut wie neu.“

Advertisements

0 Responses to “Er rollt und rollt und rollt nicht mehr: Mexico City mustert Käfer-Taxis aus”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 16 Followern an

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: